Muffins mit Spinat, Eier und Tomaten

Muffins mit Spinat, Eier und Tomaten

  • Portionen: 9
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Drucken

Ein leichtes, leckeres und fettarmes Frühstück oder Abendessen, was auch satt macht. Das Ganze kann man auch kalt genießen und somit gut zur Arbeit mitnehmen.

Diese herzhaften Muffins werden mit Eiklar zubereitet, da hier die fettarme Variante vorgestellt wird. Nimmst du das komplette Ei, erhöht sich der Fettgehalt deutlich.

Wenn du keine Muffin Backform hast, kannst du auch eine kleine Auflaufform nehmen.

Zutaten

  • 1/2 EL Sonnenblumenöl
  • 60g Blattspinat
  • 60g Tomaten
  • 30g Zwiebeln
  • 300ml Eiklar
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauchpulver
  • Kräuter

Anweisungen

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen
  2. Muffinform mit Sonnenblumenöl auspinseln oder kleine Formen (Backpapier) für Muffins nutzen
  3. Spinatblätter in kleine Stücke schneiden und in die einzelnen Formen verteilen
  4. Tomaten in kleine Würfel schneiden und dazugeben
  5. Gewürfelte  Zwiebeln untermischen
  6. Eier trennen und das Eiklar in die einzelnen Formen gießen
  7. Mit Kräuter, Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver würzen
  8. 15 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze in den Backofen
    Nährwertangaben auf 100g
  • 62 Kalorien
  • 2,7g Fett
  • 2g Kohlenhydrate
  • 7g Eiweiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.